Gratis bloggen bei
myblog.de

Simple Blog by www.cleo-design.de.tl
Gratis bloggen bei
myblog.de

Schminke Nagellack Designs Privat

Willkommen

Herzlichen Willkommen auf meinem Beauty-Blog. Hier findet ihr viele Testberichte rund um Kosmetikprodukte. Über Gästebucheinträge und Kommentare freue ich mich natürlich immer :-)



Esprit Ultra Rich Volume

Heute geht es endlich mal weiter :-).

Und zwar mit der Ultra Rich Volume Mascara von Esprit - ich teste sie ja nun doch schon eine ganze Weile.

 

So sieht das gute Stück aus.

 


WO?
DM.
KOSTEN? Um die 5€uro.
INHALT? 7ml.
HALTBARKEIT? 12 Monate.

Ich finde die Mascara so lalala. Sie lässt sich ganz gut auftragen aber sie verliert den Schwung leider relativ schnell wieder - und gerade das finde ich bei Mascara so wichtig.
Manchmal fängt sie auch an zu bröckeln - allerdings nicht immer, sehr komisch.
Ich trage sie meistens nur wenn ich abends ins Kino gehe oder so - dafür passt sie perfekt :-).
Abschminken geht mit einem AMU-Entferner kinderleicht - hier gibt es keine Probleme. Ich vertrage die Mascara auch sehr gut (ich bin Kontaktlinsenträgerin).
Ich glaube ich werd sie mir jetzt nicht unbedingt nachkaufen.

13.10.10 17:24


Neuheiten des Tages


 
Heute hab ich folgende Dinge neu gekauft:
x P2 Nagellack 146 - soulful
x Esprit Ultra Rich Volume Mascara
x Alverde Augenbrauen-Gel
x Essence Stamping Schablone

Werd alles in den nächsten Tagen mal testen und berichten :-).
15.9.10 18:34


Heutiger Lack


Ein fixer Versuch von heute.
Der grüne Lack ist beim Stampen leider nicht so kräftig geworden, wie ich es gern gehabt hätte.

14.9.10 16:30


P2 - Pastelllack 044 - Dating Time

Sodala, heute habe ich dann den zweiten der neuen Lacke getestet.

 


So sieht er aus.
WO? DM.
KOSTEN? 1,55€uro.

Diesmal hab ich versucht mehr Lack für eine Schicht zu nehmen (wobei ich persönlich es echt gar nicht mag, nen halben Liter am Pinsel hängen zu haben -.-). Hab trotzdem vier Schichten gebraucht, da der Lack einfach total schnell Streifen zieht.


Ausgangsnagel mit Manhattan-Unterlack.


1. Schicht.

 

2. Schicht

 

3. Schicht

 

4. Schicht

Ich mag die Farbe zwar schon sehr gerne aber das Auftragen ist soooo nervig. Von daher eher kein Nachkaufprodukt für mich.
13.9.10 18:18


P2 - Pastelllack 041 - Blushing Bride

Heute hab ich mich daran gemacht, den ersten meiner neuen Pastelllacke zu testen.


 

Mit diesem hier habe ich angefangen - Nummer 041 Blushing Bride.
WO? DM.
KOSTENPUNKT? 1,55€uro


Ich muss sagen, der Lack hat mich beim Auftragen enttäuscht - man braucht schon Minimum vier Schichten damit es nach etwas aussieht.

 


 

Zuerst habe ich meinen Nagel mit dem Base Coat von Manhattan lackiert.


Die erste Schicht...wie man sieht, sieht man nix -.-.

 

Die zweite Schicht...langsam kann man was erkennen.

 

Bei der dritten Schicht deckt es schon langsam.

 

Mit der vierten Schicht ist es dann endlich okay.

So wirklich begeistert bin ich ehrlich gesagt nicht.
Vier Schichten sind schon ziemlich viel - das kennt man von P2 sonst anders.
Außerdem wird der Lack total leicht streifig, fleckig oder sonst was...also das lackieren hat echt keinen Spaß gemacht.
Die Farbe find ich dafür aber sehr schön - werd die Tage dann noch die anderen Pastelllacke testen und darüber berichten.
12.9.10 15:38


P2 Prepare Your Lips - Base

Zeitgleich mit dem (fantastischen^^) Crackling-Nagellack habe ich auch eine Base für Lippen aus dem Hause P2 erstanden.
 
 


Wo?
Ich habe die Base bei DM gekauft.
Kostenpunkt? 2,25€uro



Die frisch gekaufte Base.

Die Base lässt sich leider etwas schwierig auftragen, direkt nach dem Auftrag sieht sie nämlich erstmal etwas bröckelig aus (bei mir zumindest). Man muss sie dann schon gut mit den Lippen verteilen, damit es gut aussieht.
Dann fühlt es sich aber an wie Labello °_°. Die Base ist wirklich angenehm zu Tragen.
Der Ton der Base ist ein ganz zartes, mattes rosa (kein Barbie-rosa, keine Angst). Man könnte die Base auch einfach so tragen, wenn man es sehr natürlich haben will.


So sieht es bei mir aus.

Lipgloss lässt sich super gut darüber auftragen und hält dank der Base auch wirklich länger.
Die Base fühlt sich auch nach längerer Zeit noch sehr angenehm an - sie beginnt nicht, sich spröde anzufühlen.

Für das Geld verzeihe ich den unangenehmen Auftrag gerne :-).
12.9.10 13:17


P2 Crackling Top Coat

So, jetzt geht's los.
Heute möchte ich euch dieses Schmuckstück vorstellen, dass am Freitag in meinem Körbchen gelandet ist.


Wo? Ich habe ihn bei DM entdeckt.
Kostenpunkt? 1,75€uro

Zuerst muss man den Nagel mit irgendeinem anderen, ganz normalen Lack lackieren und diesen gut durchtrocknen lassen. Darauf kommt dann der Crackling Top Coat.
Sobald er trocknet fängt er von alleine an Risse zu bilden und bildet dadurch wie von Zauberhand individuelle Muster.

Ihr müsst ein wenig rumprobieren, wie dick ihr den Lack für ein optimales Ergebnis auftragen müsst - das wird nämlich je nachdem, wie viel Lack aufgetragen wird unterschiedlich.

Eine dünne Schicht Lack.

 

 

 

 




Eine sehr dicke Schicht Lack.

 

 

 

 

Nach dem Auftragen ist der Lack sehr matt, ich habe daher einen Überlack drüber gepinselt. Mit Überlack hält das auch wirklich super gut - der schwarze Lack blättert nicht ab.
Den Lack gibt es auch noch in einer hellen Version, den habe ich aber noch nicht getestet.

Ich bin begeistert von diesem Lack - vor allem zu dem Preis :-).

11.9.10 19:34




Layout made byCleos Design





Beauty Blog.
Start Gästebuch Kontakt Archiv Abo RSS